Der Selbstversorger Blog

Jeden Tag eine Herausforderung

 

Hej,hej. Ich heiße Claudia Weber und lebe seit 2011 in Mittelschweden auf einen Selbstversorgerhof mitten im Wald ohne Anschluss an Strom oder fließend Wasser. Ich liebe die Stille der Natur und schöpfe so Kraft für jeden Tag. Auf meinem Selbstversorgerhof leben Ziegen, Hühner, 3 Katzen und Bingo der Hund. Mein Ziel ist es mich weitestgehend von meinen eigenen produzierten Lebensmittel zu versorgen. Kaffee und Butter ist das Einzige was auf meinem Einkaufszettel steht. Die Gartenarbeit und die Zusammenarbeit mit meinen Ziegen, gibt mir einen Sinn im Leben, der mich erfüllt. Auch wenn manchmal die Ziegen mir den letzten Nerv rauben, wenn sie mal wieder in meinem Garten eingebrochen sind.

Meine Projekte findet ihr hier auf dieser Seite, weiterhin habe ich ein YouTube Kanal und bin auch in Facebook und Instagram vertreten. All das was ich mir in den letzten 10 Jahren als Selbstversorger angeeignet habe, versuche ich weiterzugeben und bin immer wissbegierig von anderen Selbstversorger zu lernen. Dies ist eine positive Spirale, von Nehmen und geben. Sei dabei. 



Neues von der Selbstversorgung

Meine 3 Standbeine um mich komplett selbst zu ernähren

Ziegen

Hühner

Garten




Das bin ich

Ich heisse Claudia Weber und lebe in Mittelschweden auf einem Waldhof. Meine Arbeitsstelle als Gärtnerin ist auf einem Waldfriedhof. In meiner Freizeit widme ich meiner Leidenschaft der Selbstversorgung. Ich kümmere mich gerne um meine Tiere und ich liebe meinen Garten. Ich betreibe nicht Selbstversorgung, weil ich auf eine Lebensmittelkrise warte, sondern ich tue es aus der Bewunderung heraus für meine Groß-und Urgroßeltern, was diese damals  geleistet haben. Gerade in Kriegszeiten war es sicher nicht leicht sich ohne die heutigen Lebensmittelgeschäfte wie Aldi und Co über Wasser zu halten. Ich bewundere ihre Leistung und möchte es ihnen nachmachen. Für mich ist in meinem Leben das wichtigste kreativ zu sein und meine Ideen in die Wirklichkeit umsetzen zu können.